Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

(Version 01.01.2019)

1. Offerten
Offerten behalten Ihre Gültigkeit für 3 Monate, sofern nichts anderes vereinbart. Nachweisliche, unvorhersehbare Tarif- oder Preiserhöhungen von Lieferanten können während der Auftragsdauer auf den Endverkaufspreis aufgeschlagen werden.

2. Auftragsbestätigungen
Auftragsbestätigungen sind bei Erhalt umgehend zu prüfen. Eventuelle Versehen oder Unstimmigkeiten sind umgehend zu melden. Nach einer Frist von 5 Tagen können keine Beanstandungen mehr geltend gemacht werden.

3. Zahlungsmodalitäten
Als Zahlungsfrist gilt generell 5 Tage ab Rechnungsdatum, sofern nichts anderes vereinbart. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist können pauschale Mahn- bzw. Umtriebsgebühren von CHF 50.-- bis zu CHF 250.-- pro Korrespondenz erhoben werden. Ungerechtfertigte Abzüge werden zuzüglich Mahn- bzw. Umtriebsgebühren nachverrechnet, analog Überschreitung der Zahlungsfrist. Es wird kein Skonto gewährt, sofern nichts anderes vereinbart.

4. Zahlungsverzug
Ausstände sind samt Mahn- bzw. Umtriebsgebühren mit 10% Verzugszins ab Überschreitung der Zahlungsfrist zu verzinsen. Ausstände können ohne spezielle Mitteilung zuzüglich aller vorgenannten Zuschläge auf dem Rechtsweg geltend gemacht werden. Kosten für Betreibungs- und Rechtsauskünfte sowie Kosten und Spesen für die Einforderung von Ausständen auf dem Rechtsweg werden ebenfalls der zu beklagenden Partei übertragen.

5. Eigentumsvorbehalt
Das Eigentum gelieferter Unterlagen, Produkte und Dienstleistungen geht erst nach vollständiger Zahlung des in Rechnung gestellten Betrages auf den Auftraggeber über. Geistiges Eigentum, Präsentationen, Werbematerial, Webauftritte, Bildmaterial, Texte, Dokumente, Verträge, Materiallieferungen und Leistungen der Schwarzer Immobilien GmbH unterstehen ausschliesslich dem aktuellen schweizerischen Recht. Als Gerichtsstand bei jedwelcher Art Streitigkeiten gilt der Sitz der Schwarzer Immobilien GmbH.

6. Geltung
Vertragspartner erheben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zum integrierten Bestandteil jeglicher Vertragswerke mit der Schwarzer Immobilien GmbH. Die Vertragsparteien bestätigen mit der Unterzeichnung jedwelcher Vertragswerke die AGB durch Selbstlesen zur Kenntnis genommen und verstanden zu haben.

7. Datenschutz
Unsere Website unterliegt aktuellem schweizerischem Recht. Sie richtet sich ausschliesslich an Personen mit rechtlichem Sitz in der Schweiz. Kundendaten werden nicht Weiteregegeben oder dritten zugänglich gemacht.

8. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Vertragsbestandteile oder Inhalte einer in den Vertrag integrierten Beilagen ungültig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung sowie dem ursprünglich vereinbarten Vertragsgleichgewicht möglichst nahekommt. Dasselbe gilt auch für allfällige Vertragslücken.
s.e.&.o. (salvo errore et omissione/unter Vorbehalt von Irrtum und Auslassung).

Schwarzer Immobilien GmbH
Philipp Schwarzer